Neuigkeiten aus der CDU und den Vereinigungen
02.04.2020
Geplantes Treffen mit Bürgerschaft und Einzelhandel nach Abschluss der Corona-Krise
Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Attendorn bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern und den Einzelhändlern für die Stellungnahmen im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Wall-Center". In einem Brief schreibt Wolfgang Teipel, Fraktionsvorsitzender der CDU:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Tagen haben wir viele Stellungnahmen im Rahmen der öffentlichen Anhörung von verschiedenen Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere aber von Einzelhändlern der Stadt zm geplanten Wall-Center bekommen. Im Rahmen des Abwägungsprozesses werden wir uns noch intensiv mit diesen Eingaben beschäftigen. Die Ausbreitung des Covid-19 Virus stellt uns alle, sowohl privat und beruflich als auch in der Ausführung unserer politischen Arbeit vor so große Herausforderungen, wie wir sie gesellschaftlich noch nicht erlebt haben.


weiter

29.03.2020
Mitglieder der CDU Fraktion Attendorn haben sich am 11.3.2020 mit interessierten Bürgern im neuen Bebauungsgebiet Biekhofen-Mitte getroffen, um sich einen Überblick über die bereits umgesetzten Baumaßnahmen zu verschaffen und die Anwohner zu aktuellen baulichen Themenpunkten und Fragen zu beraten. 
weiter

21.03.2020
Angesichts der aktuellen Corona-Krise finden bis auf Weiteres keine politischen Veranstaltungen bei der CDU Attendorn statt. Die Christdemokraten appellieren eindringlich an die Bürgerinenn und Bürger, die gemeinsamen Worte des Landrates Beckehof und der Bürgermeister der kreisangehörigen Städte und Gemeinden zu beachten und zu Hause zu bleiben. Alle in der Corona-Krise wichtige Informationen für Attendorn finden Sie gebündelt auf der städtischen Homepage.
weiter

13.03.2020
Die CDU Attendorn möchte die Einzelhändler und alle Interessenten für Freitag, den 20.März um 19 Uhr ins Restaurant Himmelreich einladen um über das geplante Wallcenter zu informieren und zu diskutieren. Den Christdemokraten der Hansestadt ist es wichtig, allen Bürgern ein offenes Ohr zu bieten für Fragen und Bedenken und gleichzeitig Infomöglichkeiten anzubieten. So jedenfalls hatten es der Stadtverband und die Fraktion geplant und bereits in Umlauf gesetzt. „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Verbreitung des Corona-Virus‘ müssen wir die Veranstaltung nun allerdings auf einen späteren Zeitpunkt verschieben“, erklären Stadtverbandsvorsitzender Sebastian Ohm und Fraktionschef Wolfgang Teipel unisono,“die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger hat oberste Priorität.“ Die CDU wird einen Ausweichtermin so bald als möglich in der Presse bekanntgeben. 
weiter

19.02.2020
Tiefgarage und Wohnungsbau sollen geprüft werden

Die CDU Fraktion hat sich in der Stadtverordnetenversammlung am 12.02.2020 einstimmig für eine Flächennutzungsplanänderung  hinsichtlich des großflächigen Einzelhandels  „Wallcenter“ ausgesprochen.

Des Weiteren steht nun die Diskussion hinsichtlich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes an. Diesbezüglich sind intensive Gespräche geführt worden.
weiter

19.01.2020

Dr. Friederike Brodhun wurde kürzlich in den Vorstand der Frauen Union Attendorn koopiert.  Als Politkwissenschaftlerin bringt sie viele neue Ideen und Fachwissen in die Vorstandsarbeit ein.

Frau Brodhun ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Helden. Gleichzeitig ist sie bereits als sachkundige Bürgerin in der Attendorner Kommunalpolitik für die CDU engagiert.
weiter

09.01.2020
Die CDU Attendorn weist darauf hin, dass ihre am 15.1.2020 geplante Informationsveranstaltung „1000 Jahre deutsch-polnische Geschichte“ wegen Erkrankung des Referenten leider ausfallen muss. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
weiter

06.01.2020
Offene Informationsveranstaltung mit ausgewiesenem Kenner der Geschichte Polens
Die CDU Attendorn lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu einer offenen Informationsveranstaltung mit dem Titel „1000 Jahre deutsch-polnische Geschichte“  am Mittwoch, den 15.1.2020 um 19.00 Uhr in die Aula des Rivius-Gymnasiums Attendorn ein.
Bekanntlich wurde im vergangenen Jahr die Städtepartnerschaft zwischen Attendorn und der polnischen Stadt Rawicz besiegelt. Mit Ansgar Röpling ist es der CDU Attendorn gelungen, einen ausgewiesenen Kenner der Geschichte Polens für diesen Abend zu verpflichten.
Zusatzinfos weiter

24.12.2019

Am  18. Dezember 2019 fanden sich die Mitglieder der Jungen Union Attendorn zur ihrer turnusgemäßen Neuwahl des gesamten Vorstandes.

Die erschienenen Mitglieder waren sehr erfreut sich mit dem Gast des Abends, den Stadtverbandsvorsitzenden der CDU Attendorn Herr Sebastian Ohm, auszutauschen. Dieser erläuterte den gespannt lauschenden Mitgliedern die kommunale Situation in Attendorn in Hinblick auf die Kommunalwahl 2020. Im Anschluss an seine Ausführungen diskutierten die Mitglieder der Jungen Union angeregt über das vorgestellte Thema mit dem Referenten.

 

weiter

16.12.2019
Initiative der Senioren Union wird fortgesetzt

Auch das letzte Marktgespräch diesen Jahres am Vortag des 1. Advents war, wie es der Vorsitzende der CDU-Senioren-Union  Klaus Böckeler ausdrückt, „wieder ein schöner Erfolg“. Seit über einem Jahr treffen sich auf Initiative der Senioren-Union Mitglieder des Vorstandes, der Frauen-Union und der Jungen Union auf dem Marktplatz in Attendorn, um mit den Einwohnerinnen und Einwohnern unabhängig von Wahlkampfzeiten ins Gespräch zu kommen.

 

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon