CDU Fraktion: Medizinische Versorgung muss sichergestellt werden

CDU Antrag zur medizinischen Versorgung einstimmig angenommen, Bekenntnis zu Attendorner Ärzten und Krankenhaus Attendorn.

Der Antrag zur medizinischen Versorgung in Attendorn, den die CDU Fraktion im Rat der Hansestadt Attendorn gestellt hatte, ist in der Ratssitzung am Mittwoch, 05.11.14, einstimmig angenommen worden. Die Verwaltung der Hansestadt wird damit beauftragt, den Dialog mit den niedergelassen Ärzten und dem Krankenhaus zu forcieren.

Am 29.10.14 im Hauptausschuss: Verkehrsführung in der Innenstadt

Sachverständigenbüro IVV zu Gast.

Auf Erinnerung der CDU Fraktion im Rat der Hansestadt Attendorn ist die Tagesordnung der Sitzung des Hauptausschusses am 29.10.2014 erweitert worden um den in der Stadtverordnetenversammlung am 24.09.2014  auf Antrag der SPD  beschlossenen Punkt Sachstandsbericht zur Verkehrsführung in Attendorn und auf Antrag der CDU um die Einladung von Sachverständigen des Büros IVV, welches das Verkehrskonzept seinerzeit erstellt hat.

CDU Fraktion stellt Antrag zum Radwegenetz in Attendorn

Antrag zum Radwegenetz in der Hansestadt Attendorn

Diie CDU-Fraktion im Rat der Hansestadt Attendorn stellt folgenden Antrag:

„Der Bürgermeister wird gebeten, das Radwegenetz im Stadtkern Attendorns weiter zu optimieren und um den Rundweg „Historischer Stadtkern Attendorn“ zu erweitern.

Erstes Fazit 120 Tage SPD/UWG-Regierung in Attendorn

Pressemitteilung der Fraktionen CDU und FDP/Die GRÜNEN

Nach den teils hitzigen Diskussionen der letzten Wochen sehen CDU und FDP/Die GRÜNEN den Zeitpunkt gekommen, zu den Beschlüssen der letzten Ratssitzung zum Thema Verkehr Stellung zu beziehen. Wir möchten das mit einem ersten Fazit zu 120 Tagen SPD/UWG-Regierung in Attendorn verbinden.

Kalkulationsfehler?

Eine Stellungnahme zum Verkehrskonzept

Dem neuen Fraktionsvorsitzendem der SPD ist in der Ratssitzung aufgefallen, dass wohl der „entscheidende Faktor Mensch“ bei den Planungen zum Verkehrskonzept vergessen worden bzw. nicht einkalkuliert worden sei. – Ihm und allen Anderen, die wie er an den Planungen nicht beteiligt waren möchte die CDU - Fraktion im Rat der Hansestadt Attendorn versichern, dass es bei allen Planungen und Maßnahmen nur um den Faktor Mensch ging!

CDU sieht Schließung des MVZ kritisch

Die CDU Ratsfraktion stellt 5 Forderungen an den Bürgermeister.

Die CDU Attendorn sieht die Schließung des MVZ durch den neuen Betreiber des Krankenhauses Attendorn kritisch und nimmt dieses erneute Ausdünnen der medizinischen Versorgung als Anlass, den Bürgermeister der Hansestadt Attendorn, Christian Pospischil, aufzufordern, intensiver und innovativer für Attendorn als lukrativen Standort für Arztniederlassungen zu werben. Dafür stellt die CDU fünf konkrete Forderungen an den BM.

Frische Waffeln zu Erntedank

Junge Union und Frauen Union Attendorn werden am kommenden Samstag von 9 bis 12 Uhr anlässlich des Erntedankfestes auf dem Markt in Attendorn mit einem Info-Stand vertreten sein. Die Vorsitzenden, Claudia Büssow und Eva-Maria Heuel, freuen sich über zahlreiche Besucher und anregende Gespräche. Angeboten werden ofenfrische Waffeln.    

5. Attendorner Frauenmesse

Kompetent - Verbindend - Ideenreich


Samstag, 18. Oktober 2014 · 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Sonntag, 19. Oktober 2014 · 11.00 Uhr - 17.00 Uhr 

Eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Attendorn in Zusammenarbeit mit den Frauen der CDU, SPD, UWG, FDP

Auch in diesem Jahr haben die CDU-Frauen wieder maßgeblich an der Organisation der Frauenmesse mitgewirkt und laden herzlich dazu ein. Der Eintritt ist frei.
>> offizielles Programmheft

Wo brennt’s denn?

Matthias Heider folgte gerne der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn zu einem Informationsgespräch und Gedankenaustausch. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung des Attendorner Feuerwehr-Museums, bei dem der Leiter der Feuerwehr, Georg Schüttler, dem Abgeordneten die Struktur und Entwicklung der Feuerwehr näherbrachte, setzte man sich in lockerer Runde zu einer angeregten Diskussion zusammen. Mit Rolf Schöpf, Sven Henke und Stefan Belke begleiteten drei Kommunalpolitiker den Besuch des Bundestagsabgeordneten. 

FU Attendorn: FAIR einkaufen - aber wie?

FAIRsuchen - FAIRstehen - FAIRhandeln

Zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe mit dem Arbeitskreis fairer Handel”, Attendorn, lädt die Frauen Union der CDU Attendorn zu einer FAIRanstaltung ein zum Thema

FAIR einkaufen – aber wie?

Fairsuchen - Fairstehen - Fairhandeln

Referent: Frank Herrmann, Stuttgart, Dipl.Betriebswirt

Ort       : Katholisches Pfarrheim Attendorn, Kirchplatz 5

Datum  : Dienstag, 16. September 2014, 19.30 Uhr

Verkehrssituation in der Innenstadt

Pressemitteilung der CDU Fraktion

Am 26.08.2014 hat die CDU Fraktion durch die Stadtverordneten Christine Viegener, Eva Kersting und den Fraktionsvorsitzenden Wolfang Teipel zu einer Sprechstunde der Anlieger des Bereichs Am kleinen Graben, Ennester Straße, Brunnengasse, Glockengasse und Schemperstraße ins CDU Büro eingeladen.

Geselliger Sommerabend der Attendorner CDU-Vereinigungen

Einen sonnigen Sommerabend am Biggesee verlebten am vergangenen Donnerstag die Vereinigungen der Attendorner CDU. Frauen Union, Senioren Union und Junge Union hatten in den Yacht- und Ruderclub Waldenburg eingeladen.
 
Bei leckerem Essen vom Grill und kühlen Getränken genossen die 40 Teilnehmer das gesellige Beisammensein  direkt am Ufer des Biggesees.

Besichtigung der Freiwilligen Feuerwehr Olpe

Die CDU-Frauen Union des Kreises Olpe lädt herzlich zur Besichtigung der Feuerwehr Olpe, Grubenstr. 1, am Samstag, den 2.8. um 14.00 Uhr ein.
Alt und Jung sind willkommen, um sich ein Bild von der Freiwilligen Feuerwehr machen zu können, mit ihre Aufgaben im Bereich retten - löschen - bergen und schützen - und das alles im Ehrenamt.

 

Grillabend am Biggesee

Junge union, Frauen Union und Seniorenunion laden ein

am Mittwoch, 06. August 2014, laden wir alle Mitglieder um 18.00 Uhr, zu einem gemütlichen Grillabend am Biggesee, in den Yacht- und Ruderclub Attendorn, in Waldenburg ein.
 
Pro Person ist ein Kostenbeitrag von EURO 14,50 für das Grillbufett mit Fleisch, Salaten und Brot zu zahlen.
 
Aus organisatorischen Gründen, bitten wir um telefoniche Anmeldung bei der Kreisgeschäftsstelle der CDU (02761 3046) bis zum Freitag, 01. August 2014.
 
Wir freuen uns auf einen geselligen Sommerabend mit Ihnen am Ufer des Biggesees.

 
Vereinigungen der CDU Attendorn

Frauen Union           Senioren Union        Junge Union
Eva-Maria Heuel      Reinhard Henze       Dominik Schröder               


 

Wolfgang Teipel und Rolf Schöpf führen weiter die CDU-Fraktion in Attendorn

Eva Kersting und Manuel Thys neu im Fraktionsvorstand

In ihrer ersten Sitzung wählten die Mitglieder der CDU-Fraktion ihre Führungsspitze. Wolfgang Teipel und Rolf Schöpf wurden in ihrem Amt bestätigt. Neu im Fraktionsvorstand sind Eva Kersting und Manuel Thys. Für die Finanzen der Fraktion ist weiterhin Hermann Guntermann verantwortlich.

Einladung zum Gedenktag 17. Juni mit Rainer Eppelmann und Matthias Heider

Am Dienstag, 17. Juni 2014, findet die mittlerweile durch die Vereinigungen der Frauen Union,  Senioren Union sowie Jungen Union auf Kreisebene begleitete Veranstaltung mit unserem Bundestagsabgeordneten Matthias Heider statt.
Diesmal um 18.00 Uhr, Restaurant Himmelreich, (an der Atta-Höhle), Finnentroper Str. 39 in Attendorn.

Attendornerin in Berlin

Kreisvorsitzende der Frauen Union für eine Woche im Bundestag

Eine Woche hospitierte die Vorsitzende der Frauen Union im Kreis Olpe, Ursula Stuff, im Abgeordnetenbüro des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Matthias Heider. Das Schnupper-Praktikum war Teil eines Mentoren-Programms der Frauen Union aus Nordrhein-Westfalen.


Frauen Union: Die Mütterrente ist da!

„Die Mütterrente ist da! 9, 5 Millionen Mütter werden ab dem 1. Juli mehr Rente haben. Wir halten unsere Versprechen. Die eigenständige Alterssicherung von Frauen wird gestärkt. Sie haben es sich verdient. Denn wer Kinder erzieht, leistet auch einen unverzichtbaren Beitrag zum Generationenvertrag“, erklärt Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen Union der CDU, anlässlich der Verabschiedung des Rentenpakets im Deutschen Bundestag.

Attendorn hat gewählt

Informieren Sie sich auf der Seite der Stadt Attendorn über das Wahlergebnis.
www.attendorn.de

Wir danken an dieser Stelle allen CDU-Wählern für Ihr Vertrauen und Ihre Stimme. Unsere besondere Gratulation gilt unserem alten und neuen Landrat Frank Beckehoff.

Sieger bei Fotowettbewerb ermittelt

Am Samstag, den 24.5.2014 ermittelte die Jury - bestehend aus Wolfgang Hilleke, Hermann Guntermann, Marion Schwarte und Johannes Jürgens einstimmig das Siegerfoto. Der erste Preis ging somit an Dieter Thys, der mit seinem Foto - der Biggeblick aus einer anderen Perspektive - unter den über 50 eingesendeten Fotos klar das Feld dominierte.