Einladung zum Gedenktag 17. Juni mit Rainer Eppelmann und Matthias Heider

07.06.2014, 23:38 Uhr

Am Dienstag, 17. Juni 2014, findet die mittlerweile durch die Vereinigungen der Frauen Union,  Senioren Union sowie Jungen Union auf Kreisebene begleitete Veranstaltung mit unserem Bundestagsabgeordneten Matthias Heider statt.
Diesmal um 18.00 Uhr, Restaurant Himmelreich, (an der Atta-Höhle), Finnentroper Str. 39 in Attendorn.

Der 17. Juni als offizieller „Nationaler Gedenktag des deutschen Volkes“ erinnert an die deutsch-deutsche Teilung und an das Aufbegehren mündiger Bürger gegen Unterdrückung und Bevormundung.
Er erinnert uns daran, für Freiheit und Demokratie einzustehen. Das 20. Jahrhundert prägten zwei Weltkriege, Diktaturen und eine Zweiteilung der Welt, die quer durch Deutschland verlief. Das große Glück der friedlichen Überwindung dieser Teilung verdanken wir Deutsche mutigen Bürgern und verlässlichen Partnern in Europa und der Welt.
Dass dieses Glück nicht selbstverständlich war, daran erinnert uns der 17. Juni. Und der Blick auf die aktuellen Ereignisse in der Ukraine zeigt uns, dass der Einsatz für Frieden, Freiheit und Menschenrechte auch im 21. Jahrhundert weiter notwendig bleibt.

Mit Rainer Eppelmann können wir einen Gast begrüßen, der anschaulich und informativ über die deutsch-deutsche Geschichte und den Weg zur friedlichen Revolution in der DDR zu berichten weiß.

Außerdem wird die Gelegenheit genutzt, langjährige Parteimitglieder für Ihre CDU-Mitgliedschaft zu ehren.
Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung am 17. Juni 2014, die für jedermann offen ist.

Einladungsflyer