Marktgespräche kommen in der Attendorner Bevölkerung sehr gut an

Initiative der Senioren Union wird fortgesetzt

16.12.2019, 16:41 Uhr
Bild: Karl-Hermann Ernst
Bild: Karl-Hermann Ernst

Auch das letzte Marktgespräch diesen Jahres am Vortag des 1. Advents war, wie es der Vorsitzende der CDU-Senioren-Union  Klaus Böckeler ausdrückt, „wieder ein schöner Erfolg“. Seit über einem Jahr treffen sich auf Initiative der Senioren-Union Mitglieder des Vorstandes, der Frauen-Union und der Jungen Union auf dem Marktplatz in Attendorn, um mit den Einwohnerinnen und Einwohnern unabhängig von Wahlkampfzeiten ins Gespräch zu kommen.

 

Mit dabei sind auch die gewählten Abgeordneten aus Stadt- und Kreistag. Auch der Kreisvorsitzende der CDU Jochen Ritter, MdL und MdB Dr. Matthias Heider stellten sich, wenn es ihre Zeit zuließ, den Attendornerinnen und Attendornern. Da diese Art der Kontaktaufnahme von der Bevölkerung in der Hansestadt sehr gut angenommen worden ist, sollen die Gespräche auch im kommenden Jahr auch außerhalb des Kommunalwahlkampfes in der gewohnten Form samstags auf dem Wochenmarkt stattfinden.