Ankündigung

Diskussion mit Experten aus Kita, Schule und darüber hinaus

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie die Bildungslandschaft 
in Attendorn eigentlich aussieht? Welche Angebote gibt es und was sind erfolgreiche Projekte und Initiativen? Welche Herausforderungen in den Bereichen Kita, Ganztag und Schule bestehen, die dringend angegangen werden müssen?

Wohnortnahe Kitaplätze und der Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz ab 2026 sollen bedarfsgerecht und qualitativ hochwertig umgesetzt werden. Vielerorts stehen umfassende bauliche Veränderungen in den Schulen an. Themen wie der Lehrermangel, die digitale Ausstattung der Schulen sowie die Förderung von Inklusion und Chancengleichheit beschäftigen uns ebenfalls. Eine enge Kooperation
zwischen Schulen, Eltern und Kommune ist essenziell, um diese und weitere Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Wir laden Sie herzlich zu einer Diskussionsveranstaltung ein, bei der wir genau diese Fragen beleuchten und gemeinsam Lösungsperspektiven finden wollen:

„Bildung bei uns: Was denkt Attendorn“ am 4. Juni 2024, um 19:30 Uhr im Höhlenrestaurant Himmelreich (Finnentroper Straße 39)

Nach einer kurzen Einführung durch den zweiten stellvertretenden Bürgermeister Uli Selter und weiteren Expertinnen und Experten aus dem Bildungssektor möchten wir in einer offenen Diskussion Ihre Meinungen und Ideen sammeln. Ihre Perspektiven und Vorschläge sind uns wichtig, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln und die Bildungslandschaft in Attendorn weiter zu verbessern.

► Bitte melden Sie sich möglichst unter cdu-olpe@t-online.de oder 02761 3046 an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen konstruktiven Austausch!